Allgemein


Gynäkologie in Asklepios-Klinik soll geschlossen werden – Droht das komplette Aus für das Sebnitzer Krankenhaus?

Der Gohrischer Bundestagsabgeordnete Dr. André Hahn (DIE LINKE) teilt mit und erklärt:

„Nach mir vorliegenden verlässlichen Informationen plant die Asklepios AG, der Betreiber des Krankenhauses in Sebnitz, die Schließung der gynäkologischen Abteilung bereits zum Ende dieses Jahres. Die nahezu überfallartige Entscheidung durch den Geschäftsführer Herrn Hillbrenner erfolgte ohne jede vorherige K…

Nein zu diesem Infektionsschutzgesetz!

Nein zu diesem Infektionsschutzgesetz!

Erklärung zur Abstimmung von MdB Dr. André Hahn,
stellv. Vorsitzender und sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE,
im Bundestag am 18.11.2020 zum 3. Bevölkerungsschutzgesetz

Ich habe gegen den Entwurf der Koalition für ein Drittes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite auf Drucksache 19/23944 gestimmt und möchte dies mit nachfolgender E…

Mehrheit im Sportausschuss verweigert Positionierung zu den Anti-Corona-Maßnahmen beim Sport

Anstatt eines von der Koalition favorisierten schriftlichen Umlaufverfahrens gab es auf Initiative der LINKEN heute eine Sondersitzung des Sportausschusses, um mitberatend über den Entwurf von CDU/CSU und SPD für das sogenannte 3. Bevölkerungsschutzgesetz inklusive 16 (!) von der Koalition kurzfristig eingebrachte Änderungsanträge abzustimmen.
Zu den “besonderen Schutzmaßnahmen zur Verhinderung …

Jugendherbergen in der Corona-Krise

Zu einem Fachgespräch mit den Jugendübernachtungshäusern aus dem Landkreis Sächsische Schweiz–Osterzgebirge hatten  Katja Kipping und Dr. André Hahn am Morgen des 26. August in die Familienoase Königstein eingeladen.

Anhand der zahlreichen Teilnehmer/innen kann man sehen, wie groß der Bedarf an Information und Austausch zu dieser Thematik ist. Viele Häuser stehen seit dem März d.J. vor großen …

Tourismus und Sport in und nach der Corona-Krise

Tourismus und Sport in und nach der Corona-Krise

Gerade auch der Sport und der Tourismus wurden durch die Corona-Krise hart getroffen. Was bedeutet das für Hoyerswerda und sein Umland? Und welche neuen Herausforderungen müssen Tourismuswirtschaft, Sportvereine und die Politik nun lösen?
Über diese und weitere Fragen diskutieren mit Ihnen am 20. August 2020 um 18 Uhr in den Räumen der LebensRäume eG, Käthe-Niederkirchner-Straße 30, 02977 Hoyers…

Hissen der Regenbogen- und Transgenderfahne am Pirnaer Rathaus

Auf Einladung des CSD Pirna e.V. habe ich heute an der Kundgebung und dem Hissen der Regenbogen- und Transgenderfahne vor dem Pirnaer Rathaus teilgenommen und dort auch ein Grußwort gehalten. Ich bedauere sehr, dass der diesjährige Christopher Street Day aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie sonst als buntes und vielfältiges Fest stattfinden konnte, wie es seit fast einem Jahrzehnt Tradition in …

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft auch für Entwicklung einer zukunftsfähigen Sportpolitik in Europa nutzen

“Angesichts der Auswirkungen der Corona-Krise für den Sport sollten die deutsche Ratspräsidentschaft und die in dieser Zeit stattfindende Europäische Woche des Sports (vom 23. bis 30. September 2020) genutzt werden, um über die Entwicklung einer zukunftsfähigen Sportpolitik in Europa und auch weltweit zu diskutieren. Dabei muss berücksichtigt werden, dass Europa deutlich größer ist als die Europä…

Wahlkreistag in Neustadt und Sebnitz

Wahlkreistag in Neustadt und Sebnitz

Am Donnerstag, den 27. Juni 2020 traf ich mich im Rahmen eines Regionaltages mit Bürgermeister Peter Mühle in Neustadt. Mit dabei war auch unser Stadtrat Peter Jung. Wir haben die aktuelle Situation in der Kommune in Zeiten der Corona-Pandemie erörtert und dabei u.a. über die Themen Gewerbesteuer, Gewerbeansiedlungen, Entwicklung in den Kultur- und Freizeiteinrichtungen, das Polenzer Waldbad sowi…

Krisenkommunikation der Bundesregierung beschädigt das Vertrauen in die staatliche Pandemiebekämpfung

„Dass die Bundesrepublik im Vergleich zu vielen anderen Ländern hinsichtlich der Infektions- und Opferzahlen bislang halbwegs glimpflich durch die Covid-19-Pandemie gekommen ist, ist auch ein Erfolg der getroffenen staatlichen Maßnahmen und deren Akzeptanz durch die allermeisten Bürgerinnen und Bürger. Die Krisenkommunikation der Bundesregierung hingegen ist zunehmend fragwürdig und lässt auch ni…

LINKE sagt anlässlich des Tages der Pflege STOP!

LINKE sagt anlässlich des Tages der Pflege STOP!

Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege am 12. Mai fordert der Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus dem Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Dr. André Hahn: STOP! Nicht erst seit der Corona – Pandemie prangern wir die vorhandenen Missstände an. Wir sagen Nein zu der Philosophie, dass Krankenhäuser als Unternehmen und Patienten als Kunden betrachtet werden und der Profit im Vordergr…

Einschränkung von Grundrechten nur eng befristet hinnehmbar

Grundrechte müssen auch und gerade in Krisenzeiten gelten und sind nur zum Schutz von Leib und Leben sowie eng befristet hinnehmbar. Gut, dass gestern endlich auch der Sport auf der Tagesordnung stand. Viele Erleichterungen für den Breitensport begrüßen wir. Absurd die Diskussion über die Fußball-Bundesliga. Meine Forderung: Die nun kommenden Geister-Spiele müssen im frei zugänglichen Fernsehen ü…