Sachsen

André Hahn wurde als einer von vier Abgeordneten der LINKEN über die sächsische Landesliste in den Bundestag gewählt. Er engagiert sich in vielfältiger Weise auch für wahlkreisübergreifende Themen des Landes und ist regelmäßig auf Veranstaltungen in allen Kreisen Sachsens unterwegs.
Die Abgeordneten haben sich zu einer Landesgruppe zusammengeschlossen. (www.linke-landesgruppe-sachsen.de)


Heißer Herbst

Heute waren wir im Rahmen der Aktion „Heißer Herbst“ mit seiner Landtagskollegin Antje Feiks vormittags in Kreischa und am Schloss Reinhardtsgrimma. Am Nachmittag haben wir Station auf dem Liebstädter und Glashütter Marktplatz gemacht. Unter dem Motto „Das Leben muss bezahlbar sein“ touren wir bereits seit September mit verschiedenen Formaten durch unseren Landkreis SOE, um auf die derzeitigen dr…

Spendenscheckübergabe an den Verein Haus für Viele(s) e.V.

Am Samstag war André Hahn  zum 25-jährigen Jubiläum des Vereines „Ein Haus für Viele(s) e.V.“ eingeladen. Der Verein ist in der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Seniorenarbeit tätig und bietet u.a. Mütter – Väter – Kinder – Treffs, Kreativworkshops und Sommerferienlager an. Auch die Betreuung und Unterstützung von jungen Familien, Alleinstehenden, Schwangeren sowie Jugendlic…

„Heißer Herbst“ Aktion im Landkreis SOE

Nach dem Auftakt in Leipzig mit mehreren tausend Teilnehmern unter dem Motto „Heißer Herbst“ fanden am Donnerstag und Freitag auch die ersten Aktionstage der LINKEN in unserer Region statt. Wir waren in acht Orten im Landkreis präsent: André Hahn selbst in Pirna, Sebnitz, Neustadt i.Sa., Stolpen, Königstein und Heidenau. Meine Landtagskollegin Antje Feiks war zeitgleich in Freital und Dippoldiswa…

Großdemonstration zum „Heißen Herbst“ in Leipzig

Zur Kundgebung auf den Leipziger Augustusplatz „Heißen Herbst gegen sozialen Kälte!“ und einer anschließenden Demonstration riefen heute der Abgeordnete Sören Pellmann und die Bundestagsfraktion DIE LINKE auf. Über 5.000 Menschen kamen. Redebeiträge gab es neben Sören u.a. von meinen FraktionskollegInnen Amira Mohamed Ali und Gregor Gysi sowie unserem Parteivorsitzenden Martín Schirdewan.

Zu Besuch bei der Linken in Weißwasser

Unmittelbar vor dem Weltfriedenstag war André Hahn auf Einladung des Kreisverbandes der LINKEN Görlitz seit längerer Zeit mal wieder zu Gast in Weißwasser. An einem Info-Stand protestierten sie gegen den von Putin zu verantwortenden und durch nichts zu rechtfertigenden Krieg gegen die Ukraine, aber auch gegen eine verfehlte Politik der von der Ampel-Koalition getragenen Bundesregierung mit massiv…

Tag der Befreiuung – 8. Mai in Pirna

Trotz sehr schwieriger politischer Rahmenbedingungen kamen gut 30 Menschen zum sowjetischen Ehrenmal in Pirna-Rottwerndorf, um der Befreiung vom Hitlerfaschismus am 8. Mai vor 77 Jahren zu gedenken. In der Roten Armee, die dazu entscheidend beitrug, kämpften damals Ukrainer, Russen, Belarussen und andere Völker der Sowjetunion Seit an Seit gegen Nazideutschland. Die 27 Millionen Menschen, die dab…

Friedenswanderung in der Sächsischen Schweiz

Erfreulich viele Menschen sind am Ostermontag, der Einladung der LINKEN aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gefolgt und haben an der traditionellen Osterwanderung – diesmal von Wehlen nach Kurort Rathen – teilgenommen. Am dortigen Fähranleger fand eine Abschlusskundgebung statt. Reden hielten u.a. Lutz Richter, Kreisvorsitzender der LINKEN und Landratskandidat, der Hohnsteiner Bürg…

Bundesverkehrsministerium beharrt auf Ampellösung am Knotenpunkt Sonnenstein der Ortsumgehung Pirna

„Das Bundesverkehrsministerium will ohne jede Not und vor allem entgegen vieler vernünftiger Argumente an der einmal getroffenen Entscheidung der Bundes- und Landesbehörden, bei der Ortsumfahrung Pirna der B172 eine Lichtsignalanlage statt einen Kreisverkehr am Knotenpunkt Sonnestein zu bauen, festhalten. Das ist nicht nur überaus ärgerlich, sondern aus meiner Sicht auch ein schwerer Fehler“, erk…

Gespräch mit den Bürgermeistern von Glashütte und Bad Gottleuba-Bergießhübel

Gespräch mit den Bürgermeistern von Glashütte und Bad Gottleuba-Bergießhübel

Am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche hat André Hahn sich mit  Sven Gleisberg, Bürgermeister von Glashütte und Thomas Peters, dem Bürgermeister von Bad Gottleuba-Berggießhübel (Foto) zum Meinungsaustausch über die aktuelle Situation in ihren Städten getroffen. Beide sind noch relativ neu in ihrem Amt. In ihren Kommunen gibt es ähnliche Probleme, wie den Investitionsstau, die Sicherstellu…
Herzlichen Glückwunsch an die „NachbarInnen“ zum Demokratiepreis

Herzlichen Glückwunsch an die „NachbarInnen“ zum Demokratiepreis

Dr. André Hahn zeigt sich erfreut, dass die engagierten Nachbarn der in Pirna gut integrierten Familie Imerlishvili, die mit fadenscheinigen Begründungen und unter unwürdigen Umständen nach Georgien abgeschoben worden war, am Abend des 8. Novembers mit einem der beiden Hauptpreise des sächsischen Demokratiepreises ausgezeichnet wurden.. Die Initiative #bringbackourneigbours hat dafür gekämpft, …
Danke….

Danke….

Nach einem intensiven Wahlkampf und dem ersten Durchschnaufen nach dem für DIE LINKE enttäuschenden Ergebnis ist es mir ein großes Bedürfnis, mich bei all unseren Wählerinnen und Wähler ganz herzlich zu bedanken. Besonderer Dank gilt meinem Team, gilt allen, die uns, die mich im Wahlkampf auf vielfältige Weise unterstützt haben, bei der Plakatierung, durch die Verteilung von Material, die Betreuu…

Probleme für Turnerinnen am BSP Chemnitz bleiben weiter ungeklärt

„Meine Vor-Ort-Gespräche am Olympiastützpunkt Sachsen in Chemnitz am 23. Juli 2021 wie auch die Antwort der Bundesregierung auf meine schriftliche Anfrage verstärken leider meinen bisher gewonnenen Eindruck, dass weder das Bundesinnenministerium (BMI) noch der Deutsche Turner-Bund (DTB) ernsthaft an der Aufklärung der vom SPIEGEL im November 2020 losgetretenen und bis heute nicht bewiesenen Vorwü…

Wahlforum in der Pirnaer Herderhalle

Der Wahlkampf am Donnerstag ging nach Info-Ständen in Königstein und Rathen sowie einem Interviewtermin mit einer Podiumsdiskussion auf Einladung der Landeszentrale für Politische Bildung und der Sächsischen Zeitung in der Pirnaer Herderhalle zu Ende, in der erstmals alle Direktkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien aufeinander trafen. Es wurden wichtige Themen besprochen wie Regionalen…

Wahlforum des DGB in Freital

Eine streitbare, aber sehr respektvolle Diskussionsrunde war das Wahlforum am 8. September des deutschen Gewerkschaftsbundes Sachsen (DGB Sachsen) in Freital. Das Format war durchaus ungewöhnlich und anspruchsvoll, weil über die Themen und Fragen per Würfel entschieden wurde. Die AfD hat im übrigen niemand vermisst… Einen Tag später gibt es gleich die nächste Runde mit den Direktkandidaten der…

Scheuers Zurückhaltung an falscher Stelle

Ganze 32,18 Kilometer Radwege wurden mit Unterstützung des Bundes in den vergangenen vier Jahren in Sachsen neu geschaffen bzw. ertüchtigt, – eine blamable Bilanz -, und auch in den kommenden vier Jahren ist eine finanzielle Unterstützung des Bundes für lediglich 75,6 Kilometer Radwege geplant. Das ist viel zu wenig. Hier hält sich der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) an der falschen …

Vizepräsidentin des Bundestages, Petra Pau, zu Gast im Wahlkreis Sächsische-Schweiz Osterzgebirge

Zuerst besuchten Petra Pau und André Hahn am Mittwoch, den 18. August, die Synagoge in Dresden, wo uns Michael Hurshell und Nora Goldenberg empfingen. Neben einem Rundgang sprachen sie über Themen wie Sicherheit, Antisemitismus und Bildungsarbeit. Danach waren wir in der Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein, wo der Leiter, Dr. Boris Böhm, durch die Ausstellung führte und über die Tötungsanstalt bericht…

Fraktion vor Ort: Amira Mohamed Ali und Dr. André Hahn

Am 29. und 30. Juli konnte André Hahn die Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Amira Mohamed Ali, bei ihm im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge begrüßen. Sie besuchten gemeinsam das Nationalpark-Zentrum in Bad Schandau, um sich über Fragen des Naturschutzes in einem wichtigen Tourismusgebiet, der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit der Böhmischen Schweiz und den ak…
80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

Zum 80. Jahrestag des Überfalls veröffentlicht das Deutsch-Russische Forum gemeinsam mit dem International Peace Bureau und seinem Vorsitzenden Reiner Braun den Aufruf „Lasst uns Frieden stiften“, der in der russischen Zeitung Kommersant sowie in der Berliner Zeitung abgedruckt wird. Über 1.300 Bürger*INNEN beteiligten sich und gedenken so der unzähligen Opfer. Er soll vor dem Hintergrund der s…