Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist André Hahns Wahlkreis (158) und auch sein Lebensmittelpunkt. Bürgerinnen und Bürger können sich in den Wahlkreisbüros in Pirna und Sebnitz mit ihren Anliegen und Fragen an André Hahn und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden.
Seit 1994 ist André Hahn auch Mitglied im Kreistag Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.


Vorort bei den Kämpfern gegen den Borkenkäfer

Vorort bei den Kämpfern gegen den Borkenkäfer

Dürre, Stürme, Niederschlagsmangel und nun eine seit Jahrzehnten einmalige Borkenkäferplage verwandeln unsere Wälder gerade in besorgniserregend braune Flächen mit sterbenden Bäumen, vor allem Fichten. Der heimische Wald droht dem Klimawandel zum Opfer zu fallen und wird ein anderer werden – aber erst in vielen Jahren. Um uns selbst ein Bild zu machen, waren wir dem Team André Hahns vor Ort in de…

Unkomplizierte Hilfen für sächsische Bauern in Not

“Wenn bei Dürreschäden in Höhe von rund 300 Millionen lediglich Hilfen in Höhe von 20 Millionen Euro bereitgestellt wurden, dann stimmt etwas mit dem sächsischen Hilfsprogramm nicht. Ich befürchte, dass das bürokratische Bewilligungsverfahren dazu geführt hat, dass nicht allen geschädigten Betrieben geholfen werden konnte”, erklärt Dr. André Hahn, stellv. Vorsitzender der Linken im Bundestag zur …

VVO Krisengipfel statt Sommerfest

“Anstatt auf einem Sommerfest des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) am 28. August im Dresdner Straßenbahnmuseum auf die Ergebnisse des ersten Halbjahres anzustoßen ist nunmehr möglichst bald ein Krisengipfel von Sächsischen Verkehrsunternehmen, den Landkreisen und Städten, der Deutschen Bahn und Vertretern der Sächsischen Landesregierung notwendig”, erklärt Dr. André Hahn, sächsischer Bundestagsab…

Friedenswanderung und Friedensfest

Friedenswanderung und Friedensfest

Bereits zum sechsten Mal lädt ein breites Bündnis an Akteuren zur Friedenswanderung mit anschließendem Friedensfest ein. Die Tradition der Ostermärsche soll damit auch in unserer Gegend bewahrt werden. Dieses Jahr treffen wir uns am Ostermontag, den 22.04.2019, 12:30 Uhr in Königstein an der Fähre (Bahnhofseite) und wandern gemeinsam auf dem Lilienstein (wem der Aufstieg zu beschwerlich ist, kann…

Tourismus und Sport in SOE

Das letzte Wochenende gehörte wieder einmal dem Tourismus und auch dem Sport und beide prägen auch maßgeblich unseren Kreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge.

Zur diesjährigen Tourismusbörse in Bad Schandau traf ich am 6. April viele regionale Akteure, so meinen Landtagskollegen Jens Michel und auch Landrat Michael Geisler, der vor kurzem zum Chef des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz gew…

Kochtour & Marktplatzgespräch

Kochtour & Marktplatzgespräch

 

DIE LINKE kocht in Gohrisch und lädt zum Marktplatzgespräch Unter dem Motto: „Wir kochen es hoch…“ lädt DIE LINKE am 16. April 2019 ab 10 Uhr in Gohrisch, Am Teich (Gemeindeamt) ein. Der Bürgermeisterkandidat und langjähriger Gemeinderat Maik Günther wird gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten der LINKEN Dr. André Hahn kochen und den Bürgerinnen und Bürgern für Fragen und Anregungen zur Verf…

Die Stützen des Katastrophen- und Bevölkerungsschutzes

Ein wirksamer Katastrophenschutz ist ohne das Engagement der zahlreichen Freiwilligen bei den Feuerwehren, den privaten Hilfsorganisationen oder beim Technischen Hilfswerk schlichtweg undenkbar. Aber auch der Bund muss seine gesamtstaatliche Verantwortung für den Bevölkerungsschutz wahrnehmen. Der Verweis der Bundesregierung auf die grundgesetzliche Kompetenzverteilung ist hier nicht akzeptabel.

Ehrung von mutigen und engagierten Frauen

Am Freitagabend war André Hahn anlässlich des Internationalen Frauentages bei der Verleihung des Anna-Hirsch-Frauenpreises des Kreisverbandes der LINKEN Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Heidenau. Die diesjährigen Preisträger_innen sind: Christine Anger, eine langjährige Stadträtin aus Pirna, die sich auch seit vielen Jahren ehrenamtlich in Gremien der LINKEN sowie dem VVN-BdA engagiert; Sonja …

Einladung zur Kreiswahlversammlung

Einladung zur Kreiswahlversammlung

Am 2.2.2019 in Dippoldiswalde

Im Namen des Kreisvorstandes der LINKEN Sächsische Schweiz – Osterzgebirge laden wir Dich ganz herzlich zur Kreiswahlversammlung der LINKEN Sächsische Schweiz – Osterzgebirge, in Form einer Gesamtmitgliederversammlung, ein. Diese findet am 02.02.2019 ab 10:00 Uhr in den Parksälen (Dr. Friedrich-Str. 25) in Dippoldiswalde statt.

Auf der Kreiswahlversammlung wählen…

Jahresabschluss auf Schloss Weesenstein

Schon Tradition hat die Jahresabschlussklausur des Teams von André Hahn. Auftakt war am 20.12.2018 eine Beratung im Wahlkreisbüro Pirna mit allen Mitarbeiter_innen aus Berlin, Pirna und Sebnitz. Nach einem ersten Rückblick auf das Jahr 2018 diskutierte das Team Arbeitsschwerpunkte im Wahlkreis für 2019, auch mit Blick auf die anstehenden Kommunalwahlen und die EU-Wahl am 26. Mai sowie die Landtag…

Für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus

Gemeinsam mit ca. 13.000 Menschen nahm André Hahn am 21. Oktober an der Großdemonstration unter dem Motto “Herz statt Hetze” in Dresden teil, um am 4. Jahrestagder Gründung von Pegida ein Zeichen gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit sowie für Weltoffenheit und Toleranz zu setzen. Gut, dass diesmal Vertreter aller demokratischen Parteien mit dabei waren, angefangen von Ministerpräsident Kret…

Volksantrag „GEMEINSCHAFTSSCHULE IN SACHSEN“ gestartet

Volksantrag „GEMEINSCHAFTSSCHULE IN SACHSEN“ gestartet

Am 29. September war auch in Pirna der Kampagnenstart für die Unterschriftensammlung zum Volksantrag für LÄNGERES GEMEINSAMES LERNEN“ in Sachsen.

Dazu waren Informationsstände der unterstützenden Vereine, Institutionen und Parteien auf den Markt in Pirna aufgebaut. In vielen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern kam die Zustimmung für dieses Anliegen zum Ausdruck. Als einer der Ersten untersc…

LINKE unterstützt Dritte Generation Ost

LINKE unterstützt Dritte Generation Ost

Juliane Dietrich nahm am 17. September vom Bundestagsabgeordneten André Hahn für den gemeinnützigen Verein “weltbewusst e.V.” einen Spenden-Scheck über 500 Euro entgegen. Unter dem Dach des Vereins leistet sie mit dem “Biografieteam Dritte Generation Ost” sehr erfolgreich Bildungsarbeit zu den Themen Flucht, Wende und dem Verhältnis zwischen Ost- und Westdeutschen. Beschäftigung mit der Vergangen…

MdB André Hahn in Sebnitz nachträglich vom FC Landtag verabschiedet – Auch im letzten Spiel als Torschütze erfolgreich

MdB André Hahn in Sebnitz nachträglich vom FC Landtag verabschiedet – Auch im letzten Spiel als Torschütze erfolgreich

Am 23. Juni 2018 wurde im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag des BSV 1968 Sebnitz der neue Kunstrasenplatz eingeweiht und durch den Sebnitzer OB Mike Ruckh (CDU) offiziell übergeben. Das erste Spiel auf dem neuen Platz bestritten die Alten Herren des BSV gegen das Team des FC Landtag Sachsen. Vor dem Spiel wurde der jetzige Bundestagsabgeordnete Dr. André Hahn (DIE LINKE) als langjähri…

Zu Gast bei den kleinen Tänzern von Děčín-Boletice

Zu Gast bei den kleinen Tänzern von Děčín-Boletice

Seit vielen Jahren pflegt der Pirnaer Sozialdemokrat Klaus Fiedler Kontakt zum Roma-Zentrum Děčín. Gemeinsam mit André Hahn fuhr er am 29. Mai in unsere tschechische Nachbarstadt — es war der erste Besuch eines Abgeordneten des Deutschen Bundestages in diesem Zentrum. Es sei ihm ein Bedürfnis, hier zu sein, sagte André Hahn und erinnert an die Verantwortung Deutschlands gegenüber Sinti und Roma a…

Pirna lädt ein zum „Markt der Kulturen“

Pirna lädt ein zum „Markt der Kulturen“

Am 26. Mai 2018 fand bereits zum 16. Mal der „Markt der Kulturen“ auf dem Pirnaer Marktplatz statt. Das interkulturelle Fest ist zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender des Stadtverbandes Pirna der LINKEN geworden und setzte wiederum Zeichen für respektvolles und weltoffenes Zusammenleben. Auch unser Bundestagsabgeordneter André Hahn war für viele Gäste ein geschätzter Gesprächspartner.

Zehnjähriges Jubiläum der AG Asylsuchende e.V. in Pirna

Zehnjähriges Jubiläum der AG Asylsuchende e.V. in Pirna

Am Wochenende gratulierte André Hahn der AG Asylsuchende e.V. in Pirna zum zehnjährigen Jubiläum ihrer Gründung und hatte auch Gelegenheit, in einem kurzen Grußwort für die engagierte Arbeit der vielen Ehrenamtlichen zu danken. Dabei wies er auch darauf hin, dass die Initiative bereits lange vor der Ankunft Hunderttausender Flüchtlinge gegründet worden war. Im Rahmen einer Auktion ersteigerte Hah…

Bundestagsfraktion spendet für Friedenswanderung und -fest in der Sächsischen Schweiz

Bundestagsfraktion spendet für Friedenswanderung und -fest in der Sächsischen Schweiz

DIE LINKE. Sächsische Schweiz – Osterzgebirge organisiert den zur guten Tradition gewordenen jährlichen Ostermarsch in der Region. Auch dieses Jahr fand die Aktion wieder ein großes Echo unter den Friedensfreunden. Ich habe mich daher besonders gefreut, Rainer Böhme und Ronny Petters symbolisch den Spendenscheck des Vereins der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. in Höhe von 500 Euro zu überreichen…

In SOE dominiert der Wintersport

In SOE dominiert der Wintersport

Bei einer Sportgala in der Wilsdruffer Saubachtalhalle wurden am 7. April die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2017 vor mehr als 420 Gästen vom Kreissportbund Sächsische Schweiz–Osterzgebirge (SOE) geehrt und gefeiert.

Wieder räumten die Wintersportler aus dem Osterzgebirge alle Titel ab: Neben dem Pirnaer Bobpiloten Francesco Friedrich und seinem Anschieber Candy Bauer sowie Skeleton-Viz…

Wir werden immer mehr!

Wir werden immer mehr!

Noch eine Sitzbank musste zusätzlich aufgestellt werden, dann noch eine und noch eine. Die Veranstalter der bereits 5. Friedenswanderung Sächsische Schweiz zu Ostern waren gut vorbereitet – aber mit so vielen Gästen hatten sie beim abschließenden Friedensfest im Kurpark Bad Schandau nicht gerechnet.

Schon bei der Wanderung war zu sehen: Wir werden immer mehr! Nach einem Begrüßungsmeeting mit K…

Hochwasserschutz an der Oberelbe greift erst ab Pirna

“Unbestritten – der Bund hat seine Anstrengungen im Hochwasserschutz trotz der originären Zuständigkeit des Freistaates Sachsen in der vergangenen Wahlperiode deutlich ausgeweitet, aber es bleibt beim kritikwürdigenden Umstand, dass dieser Schutz an der Elbe erst ab Pirna greifen soll. Abmildernd soll lediglich die Erhöhung des Hochwasser-Rückhalteraumes der Talsperre Orlik um 30 Millionen Kubikm…