Bundestagswahl 2017


André Hahn zur Bundestagswahl 2017

André Hahn zur Bundestagswahl 2017

Am Sonntag haben die Wählerinnen und Wähler über die Zusammensetzung des 19. Deutschen Bundestages entschieden. Im Ergebnis werde auch ich als Abgeordneter in Berlin weiterarbeiten dürfen, worüber ich natürlich sehr froh bin. Ich möchte mich ganz herzlich bei all jenen Menschen bedanken, die mit ihrem Votum DIE LINKE unterstützt haben. Großer Dank gebührt aber auch den vielen Helferinnen und Hel..

CDU-Wahlkampf mit Steuergeldern

„Dass der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus Brähmig seinen Kollegen Thomas de Maiziere im Kampf um das Direktmandat im Wahlkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge um Unterstützung bittet, kann ich nachvollziehen, denn schließlich kann er sich diesmal nicht sicher sein, hier erneut zu gewinnen. Aber auch für die sich allmächtig gerierende Staatspartei CDU muss gelten, dass sie Regierungsgeschäfte ..

Bundesinnenminister ohne deutliche Zeichen gegen Rechtsextremismus

„Sehr unterschiedlich scheint die Erinnerung an das Planspiel von Bundesinnenminister de Maiziere (CDU) mit Schülerinnen und Schülern am 5. September 2017 in der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zu sein. Ich denke, die Presseberichte sind hier dichter an der Wahrheit als die Bundesregierung in ihrer Antwort auf meine Anfrage„, erklärt der sächsische Bundestagsabgeordnete Dr. André Hahn..

LINKE-Direktkandidat geht auf Wahlkampftour mit Kochtopf

LINKE-Direktkandidat geht auf Wahlkampftour mit Kochtopf

Unter dem Motto „Über den Tellerrand“ bin ich als Bundestagskandidat der LINKEN bis zur Bundestagswahl mit einer Kochtour in meinem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge unterwegs. Dazu lade ich alle Bürgerinnen und Bürger ein, mit mir ins Gespräch zu kommen und mir Fragen zu stellen. Es darf auch von der Kartoffelsuppe probiert werden, die ich koche. Am 22. September, von 11 bis 12:30 Uhr,..

In großer Sorge um unser Land

In den letzten Tagen kommen zunehmend besorgte Menschen an meine Straßencafés, Wahlkampfstände, in meine Büros, Sprechstunden und Wahlveranstaltungen. So gestern auch in Sebnitz. Sie treibt die Angst um, dass dieses Land nach der Bundestagswahl einen deutlichen Rechtsruck erleben könnte. Sie nehmen im Nachbarschaftskreis, unter Freunden und Arbeitskollegen eine noch nie da gewesene Ablehnung ver..

Friedensfest in Pirna zum Weltfriedenstag

Vor 78 Jahren begann Hitlerdeutschland mit dem Überfall auf Polen den Zweiten Weltkrieg.

„Nie wieder Krieg, Schluss mit Wettrüsten und Waffenexporten“ unter diesem Motto fand am 1. September das Friedensfest der LINKEN der Sächsischen Schweiz – Osterzgebirge auf dem Pirnaer Markt statt. Als Gäste begrüßten die Teilnehmer/innen  trotz strömenden Regen – die Bundestagsabgeordneten Katja Kipping..