Lobbyisten-Kalender


Lobbyisten-Kalender seit Beginn der 19. Wahlperiode

September 2017

  • Bundespressekonferenz / Flurfest (Gespräche mit diversen Politikern und Journalisten des Redaktionsnetzwerks Deutschland
  • Podiumsdebatte zur Zukunft der Burg Hohnstein (im Anschluss Gespräch u.a. mit Bürgermeister Brade/SPD)
  • Tafeltag in Pirna ( Gespräche mit OB Hanke, SOE-Vize-Landrätin Hille/CDU sowie der Vereinschefin der Tafel)
  • Marktaktion des DGB in Sebnitz (u.a. Gespräch mit DGB-Regionalchef André Schnabel)
  • Eröffnung Windbergfest Freital (Gespräche u.a. mit Landrat Geisler, MdB Brähmig und Freitals OB Rumberg/ alle CDU))
  • Deutsch-Tschechische Freundschaftswanderung (Gespräche u.a. mit dem tschechischen Generalkonsul in Sachsen, dem SPD-Koordinator Elbe/Labe Klaus Fiedler und dem Vizelandrat SOE Weigel)
  • Tag des Offenen Denkmals in Königstein (Gespräch mit Bürger-Initiative zur Wiederbelebung des alten Bahnhofs)
  • Treffen beim Verein „Laubegast ist bunt e.V.“ mit Podiumsdiskussion
  • Gesprächrunde in der Katholischen Akademie in Dresden (u.a. mit Bundesinnenminister De Maiziere, Vertretern der Caritas und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes)
  • Deutsche Meisterschaften im Bogenlaufen in Pirna (Gespräche mit Verbandspräsident und dem sächsischen Landesvorsitzenden)

Oktober 2017 

  • Pressehintergrundgespräch mit diversen Journalisten im Vorfeld der ersten öffentlichen Anhörung der Präsidenten der drei deutschen Geheimdienste im Bundestag
  • Fachgespräch zum Schienenverkehrslärm mit Bürgerinitiativen und Vertretern der Deutsche Bahn AG
  • Auszeichnungsveranstaltung „Silbernes Lorbeerblatt“ im Bundespräsidialamt (Gespräche u.a. mit Bundespräsident Steinmeier, DOSB-Präsident Hörmann, BMI-Abteilungsleiter Sport Böhm sowie vielen Athletinnen und Athleten, insbesondere zur Spitzensportreform)
  • Veranstaltung des „Behörden-Spiegel“ in Berlin (Gespräche mit verschiedenen Vertretern von BND und Bundesamt für Verfassungsschutz, Kanzleramts-Staatssekretär Fritsche sowie mit Wissenschaftlern und Medienvertretern)
  • Parlamentarischer Abend des Sächsischen Beamtenbundes in Dresden (Gespräche mit diversen Vorstandsmitgliedern)

November 2017

  •  Parlamentarischer Abend des Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Gespräche mit verschiedenen Vertretern des Instituts sowie des DOSB)
  • Tourismustag des Landkreises SOE (Gespräche mit Verantwortlichen des Landratsamtes, des Tourismusverbandes und verschiedenen Vertretern der Tourismuswirtschaft)
  • Beratung mit Vorstandsmitgliedern des Instituts für Menschenrechte
  • Besuch Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Frankreich in Köln (Gespräche u.a. mit DFB-Präsident Grindel und Vizepräsident Koch sowie dem sächsischen Verbandspräsidenten Winkler)
  • Kontrollbesuch beim Bundesamt für Verfassungsschutz sowie beim Militärischen Abschirmdienst (Gespräch mit Präsidenten, Vizepräsidenten sowie weiteren Mitarbeitern beider Dienste)
  • Herbst-Tagung des Bundeskriminalamtes (Gespräche mit BKA-Chef Münch und weiteren führenden BKA-Mitarbeitern)
  • Veranstaltung 20 Jahre Haus für Vieles e.V. in Meißen (Gespräche mit Vorsitzenden und Stellv. des Vereines sowie mit Verantwortlichen diverser Jugend- und Bildungsvereine)
  • Konferenz Deutsch-Russische Wirtschaftsallianz in Berlin (Gespräche u.a. mit den russischen Botschafter Grinin und diversen Vertretern deutscher bzw. russischer Wirtschafts- bzw. Handelsunternehmen)
  • Auszeichnungsveranstaltung „Behindertensportler des Jahres“ in Köln (Gespräche u.a. mit dem Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes Beucher, mehreren seiner Stellvertreter, Verantwortlichen des DOSB sowie BMI-Abteilungsleiter Böhm)

Dezember 2017

  • Jahres-Tagung des DOSB in Koblenz (Gespräche mit allen wichtigen Vertretern des Sportbundes, angefangen vom Präsidenten sowie dem scheidenden und der neuen Vorstandsvorsitzenden des DOSB bis hin zu vielen Verantwortlichen der Landessportbünde)
  • Rennrodel-Weltcup in Altenberg (Gespräche mit mehreren nationalen und internationalen Repräsentanten des Bob- und Rennschlittenverbandes sowie mit Athletenvertreter*innen)
  • Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Leipzig (Gespräche mit dem Präsidenten sowie dem Generalsekretär des Deutschen Handballverbandes, dem Leipziger Sportbürgermeister Rosenthal/DIE LINKE

Januar 2018

  • Neujahrsempfang der Stadt Hohnstein (Gespräche mit Bürgermeister Brade/SPD und Vertretern von Organisationen und Institutionen wie Feuerwehr, Heimat- und Jagdverein, Puppenspielensemble, Initiative zum Erhalt der Burg)
  • Neujahrsempfang der Stadt Pirna und der Volksbank (Gespräch mit OB Hanke und Volksbank-Vorstandsvorsitzendem Haensel sowie Vertretern von Kreissportbund, Wirtschaft, Mittelstand und dem Verband der Selbständigen)
  • Parlamentarischer Abend Bundesrechtsanwaltskammer (Gespräche mit verschiedenen Vertretern der Kammern sowie mit Justizbehörden von Bund und Ländern)
  • Preisverleihung „Sterne des Sports in Gold“ (Gespräche mit Verantwortlichen des Sports auf Bundes- und Länderebene sowie Vereinsvertretern)

Februar 2018

  •  Besuch bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang/Südkorea (zahlreiche Gespräche am Rande und im Anschluss an die Wettkämpfe, u.a. mit IOC-Chef Thomas Bach, Bundesinnenminister De Maiziere, Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, DOSB-Präsident Hörmann, diversen Trainern und aktiven Sportlern sowie Vertretern der Welt-Antidoping-Agentur WADA)
  • Parlamentarischer Abend der Verbraucherschutzzentrale in Berlin (Gespräche mit verschiedenen Vertretern von Bundes- und Länderebene)

März 2018

  • Empfang für Doppelolympiasieger Francesco Friedrich in Pirna (Gespräche mit den erfolgreichen Olympioniken, dem Pirnaer OB, Vertretern des Kreissportbundes und Sponsoren des Bobteams Friedrich)
  • Parlamentarischer Abend der Bundesvereinigung Lebenshilfe (Gespräche mit mehreren Verantwortlichen aus dem Bereich der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen, auch zur Zukunft der Behindertenwerkstätten in Deutschland)
  • Abend der Begegnung mit der Evang. Landeskirche Sachsen (längere Gespräche u.a. mit Landesbischof Rentzing sowie dem Landesbeauftragten Seele)
  • Festveranstaltung 25 Jahre Deutsch-Russisches Forum (Gespräche mit Vertretern der russischen Botschaft sowie mit Wirtschafts- und Handelsvertretern, u.a. über den Abbau der Wirtschaftssanktionen gegen Russland)
  • Symposium zur Rechtsstellung der Nachrichtendienste (Gespräche mit verschiedenen Wissenschaftlern, insb. Juristen sowie mit führenden Vertretern der Geheimdienste)
  • Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit (Gespräche mit Verbandsvertretern, NGO’s, Internetexperten sowie Mitarbeitern von Polizei und Nachrichtendiensten)
  • Parlamentarischer Abend des Sächsischen Handwerkstages in der Landesvertretung in Berlin (Gespräche mit dem Präsidenten und weiteren Vorstandmitgliedern des Handwerkstages und Vertretern der Wirtschaft sowie des sächsischen Mittelstandes)

April 2018

  •  Ostermarsch im Landkreis SOE (Gespräche u.a. mit Friedensinitiativen sowie Vertretern von Gewerkschaften, Jusos und BUND)
  • Sportgala Kreissportbund SOE in Wilsdruff (Gespräche mit dem Präsidenten und dem Geschäftsführer des Kreissportbundes sowie führenden Vertretern des organisierten Sports und der Vereine im Landkreis)
  • Gewerkschaftstag des Sächsischen Beamtenbundes in Dresden (Gespräche u.a. mit Ministerpräsident Kretschmer, der Präsidentin sowie weiteren Vorstandsmitgliedern des SBB sowie des Sächsischen Lehrerverbandes SLV)
  • Gespräch mit dem Sächsischen Gewichtheberverband im Athletikclub Meißen, u.a. zur Zukunft des traditionsreichen „Pokals der blauen Schwerter“
  • Kreissporttag des KSB Meißen (Gespräche mit dem Präsidenten und weitere neu gewählten Vorstandsmitgliedern des KSB sowie Vertretern regionaler Vereine)
  • Ostdeutscher Wirtschaftsdialog – Mittelstand trifft Politik (Gespräche mit verschiedenen Vertretern der ostdeutschen Wirtschaft und Unternehmerverbände)
  • Parlamentarischer Abend des Deutschen Behindertensportverbandes (Gespräche mit dem Präsidenten und weiteren Vorstandsmitglieder des DBS sowie mit Trainern und Sportlern aus dem Para-Bereich)
  • Beratung mit Mitgliedern des Ortschaftsrates von Kleinhennersdorf zu Förderprogrammen, Internetausbau und möglicher Gemeindegebietsreform

Mai 2018

  •  Maifeier auf den Elbwiesen in Pirna (verschiedene Gespräche mit Gewerkschaftsvertretern, u.a. der stellv. Vorsitzenden des DGB-Bezirks Sachsen, der Kreisvorsitzenden sowie deren Stellv. des DGB Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
  • Treffen mit Bürgermeister Kummer/CDU im Rathaus von Königstein (Gespräch über Situation, Probleme und Unterstützungsmöglichkeiten für die Stadt)
  • Fahrt zu den Feierlichkeiten zum Jahrestag des Sieges nach Wolgograd (dabei u.a. ein Arbeitsessen mit dem Oberbürgermeister der Stadt und weiteren Vertretern der Stadtverwaltung)
  • Vier-Länder-Turnier des FC Bundestag in St. Veit an der Glan/Österreich (dort u.a. Gespräche mit dem Präsidenten des Nationalrates, dem Vize-Chef des Nationalen Olympischen Komitees, dem örtlichen Bürgermeister sowie vielen Parlamentariern aus Österreich, Finnland und der Schweiz)
  • Tourismusdialog Berlin (Gespräche mit verschiedenen Vertretern der Berliner und deutschen Tourismuswirtschaft mit Schwerpunkt auf dem Inlands- und Wassertourismus)
  • Parlamentarisches Mittagsessen des Deutschen Lotto- und Totoblocks (Gespräch mit dem Geschäftsführer und weiteren Mitarbeitern zur Zukunft des Wettspielbetriebs in Deutschland, zum Glücksspiel-Staatsvertrag, zur Verwendung eines bestimmten Gewinnanteils vor allem für die Sportförderung und zu den Auswirkungen der zunehmenden Konkurrenz durch – zum Teil illegale – Internetanbieter)
  • Gespräch mit dem Botschafter von Weißrussland zum Stand und den Perspektiven der Beziehungen zu Deutschland sowie in Vorbereitung der 2. European Games 2019 in Minsk
  • Bootsfahrt auf der Elbe mit dem Technischen Hilfswerk THW (Gespräche mit dem Landesvorsitzenden Sachsen sowie weiteren Vorstandsmitgliedern des THW, dem sächsischen Innen-Staatssekretär Schneider, Vertretern des Tourismusverbandes, der regionalen Politik, von Rettungsdiensten, Polizei und Feuerwehr)
  • „Markt der Kulturen“ in Pirna (Gespräche mit diversen Ausstellern, insbesondere Flüchtlingsinitiativen, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden)
  • Besuch Roma-Zentrum in Decin/Tschechische Republik (Gespräche mit der Leitung der Einrichtung sowie Vertretern der Stadtverwaltung zur Situation der Roma in Tschechien und Möglichkeiten der Unterstützung seitens deutscher Organisationen oder Institutionen)
  • Frühlingsempfang des Sächsischen Handwerks in Dresden (Gespräche mit verschiedenen Verantwortlichen der Handwerkskammer und sächsischer Wirtschaftsunternehmen)
  • Bürgerforum zum Auftakt des Oberbürgermeister-Wahlkampfes in Meißen (Gespräche u.a. mit der Bürgerinitiative „Meißen kann mehr“, mit den unabhängigen, von der LINKEN unterstützten Kandidaten Frank Richter sowie dem stellv. sächsischen Ministerpräsidenten und Wirtschaftsminister Martin Dulig/SPD)

Juni 2018

  • Festakt 800 Jahre Dippoldiswalde (Gespräche u.a. mit dem Oberbürgermeister, verschiedenen Stadträten, Verantwortlichen aus dem Tourismusbereich und der regionalen Wirtschaft sowie des Feuerwehrverbandes)
  • Sommerfest Bundesnachrichtendienst (Gespräche u.a. mit dem Präsidenten, Vizepräsidenten, Ex-Präsidenten und weiteren Mitarbeitern des BND, der Bundespolizei sowie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik/BSI; außerdem mit dem für die Geheimdienste zuständigen neuen Abteilungsleiter im Bundeskanzleramt)
  • Treffpunkt Politik im ZDF-Hauptstadtstudio (Gespräche mit verschiedenen Journalisten der Politik-Magazine und bundesweit relevanter Wochenzeitschriften)
  • Parlamentarischer Frühstück beim DOSB (Gespräche u.a. mit DOSB-Präsident Hörmann, der neuen Vorstandsvorsitzenden Rücker, Frau Lohmann, der neuen Sport-Abteilungsleiterin im Bundesinnenministerium)
  • Gespräch mit den beiden Führungspersonen der Nationalen Antidoping-Agentur über die aktuelle Situation sowie den Stand der Umsetzung und die bisherigen Erfahrungen mit dem vom Bundestag beschlossenen Anti-Doping-Gesetz
  • Parlamentarischer Abend Deutscher Hochschulsportverband (Gespräche mit allen führenden Repräsentanten des Verbandes, der DOSB-Vorstandsvorsitzenden Rücker sowie dem Parlamentarischen Staatssekretär im BMI Stephan Mayer/CSU)
  • Reise mit dem FC Bundestag zu einem Fußballspiel gegen die russische DUMA in Moskau (Gespräch mit dem Präsidenten der Duma sowie vielen weiteren Abgeordneten)
  • Kennlerngespräch mit dem neuen Staatssekretär für die Koordination der Geheimdienste im Bundeskanzleramt Geismann und dem neuen Abteilungsleiter für den BND im Kanzleramt Dr. Kotsch
  • Empfang zum russischen Nationalfeiertag (u.a. Gespräch mit dem aktuellen russischen Botschafter und weiteren Botschaftsmitarbeiter*innen)
  • Veranstaltung „Sport – eine starke Institution für Frieden und Gerechtigkeit?“ an der Deutschen Sporthochschule in Köln (Gespräche u.a. mit der Rektorin der Hochschule, der Ethik-Expertin Christa Schenk sowie dem ehemaligen UN-Botschafter für Sport Willy Lemke)
  • Sommerfest des DGB Dresden-Oberes Elbtal (Gespräche u.a. mit dem DGB-Chef von Sachsen Markus Schlimbach, SOE-Landrat Geisler/CDU sowie den Kreis- und Regionalvorsitzenden mehrerer Einzel-Gewerkschaften)
  • Kreis-Fußball-Pokalendspiel in Sebnitz (Gespräche mit dem KfV-Präsidenten Riebisch, weiteren Präsidiumsmitglieder sowie Verantwortlichen von Fußballvereinen im Landkreis)
  • Sommerfest Landkreis Meißen (Gespräche u.a. mit Landtagspräsident Rößler, Landrat Steinbach, Ex-MdB Brähmig/alle CDU sowie dem Meißner OB Raschke
  • Gespräch der deutsch-zentralasiatischen Parlamentariergruppe mit dem Außenminister der Republik Kirgisistan (auch in Vorbereitung der Reise zu den III. Weltnomadenspielen)
  • Gespräch mit dem stellv. Außenminister von Turkmenistan (in meiner Eigenschaft als stellv. Vorsitzender der für die Region Zentralasien zuständigen Parlamentariergruppe)
  • Parlamentarischer Abend des deutschen Sport (Gespräche mit der gesamten Führung des DOSB, mit den zuständigen Staatssekretären im Bundesinnenministeriums, mit Verbandsfunktionären, Trainern und Athletenvertretern)

Juli/August 2018

  • Gespräch mit dem BND-Präsidenten Dr. Karl und weiteren hochrangigen Mitarbeitern des Bundesnachrichtendienstes zum Stand der Umsetzung des Gesetzes zur Ausland-Ausland-Fernmeldeaufklärung des BND
  • Christopher-Street-Day in Pirna (Gespräche mit Organisatoren des CSD, mit Vertretern von Lesben- und Schwulenverbänden, dem fachlich zuständigen Referenten der sächsischen Staatsregierung sowie mit der Regionalgruppe von amnesty international)
  • Sommerempfang des Sächsischen Fußballverbandes in Leipzig (Gespräche mit dem DFB-Vizepräsidenten Koch, dem Präsidenten des Landesverbandes Herrmann Winkler, dem Präsidenten des Landessportbundes Franzen sowie dessen Generalsekretär Dahms und nicht zuletzt auch mit ehemaligen Nationalspielern der DDR)
  • Feierstunde 25 Jahre Rückgabe Zirkelsteinhaus an die Naturfreunde (Gespräche mit ehemaligen und aktuellen Verantwortlichen der sächsischen Naturfreunde, u.a. der jetzigen Landesvorsitzenden)
  • Leichtathletik-EM in Berlin (Gespräche mit diversen Verbandsfunktionären und auch dem Cheftrainer der deutschen Leichtathleten, u.a. über die Leistungssportreform und die künftige Förderung über den Bundeshaushalt)
  • Rollstuhl-Basketball-Weltmeisterschaft in Hamburg (Gespräche mit dem Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) Beucher sowie Vertretern der Landesverbände und der DBS-Jugend)
  • Para-Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin (Gespräche mit DBS-Chef-Beucher und weiteren Mitgliedern seines Präsidiums, dem Präsidenten des Deutschen Leichtathletikverbandes, der DOSB-Vorstandsvorsitzenden Rücker und anderen)
  • Schlauchbootfahrt mit dem BUND von Decin in der Tschechischen Republik bis nach Schöna in meinem Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit zahlreichen Gesprächen zum geplanten Bau der umstrittenen Elbe-Staustufe auf tschechischer Seite
  • Gespräche mit einer Vertreterin der Bürgerinitiative aus Krippen gegen den Bau einer Lärmschutzwand gegen die Belastungen durch den Bahnverkehr im Oberen Elbtal, durch die aber auch der Blick auf den Fluss versperrt und dadurch womöglich der Tourismus beeinträchtigt werden würde

September 2018

  • Teilnahme an den 3. Weltnomadenspielen in Kirgisistan; dort zahlreiche Begegnungen und Gespräche mit einheimischen und internationalen Repräsentanten von Politik, Sport und Tourismus, u.a. auf dessen Wunsch auch mit dem Premierminister des Landes
  • Treffen mit dem Präsidenten des Deutschen Feuerwehr-Verbandes, insbesondere mit Blick auf die anstehenden Beratungen zum Bundeshaushalt 2019 und die Notwendigkeit der Bereitstellung von zusätzlichen Mitteln für die Erneuerung der Fahrzeug-Flotte der örtlichen Feuerwehren
  • Besuch bei den Spielen des World-Cups im Wasserball in Berlin; dort u.a. Gespräche mit dem Präsidenten des Verbandes über die künftige Förderung durch den Bund
  • Gespräch mit dem russischen Außenminister Lawrow am Rande eines Vortrags in Berlin, in dem es u.a. um die Sanktionen gegen Russland und auch die Ausgrenzung des Landes im Europarat ging
  • Treffen mit Vertreter*innen von freien Trägern, die sich für die Unterstützung von Geflüchteten einsetzen, u.a. Caritas, AWO und Diakonie
  • Gespräch mit der neuen Abteilungsleiterin Sport im Bundesinnenministerium, Frau Lohmann, insbesondere über die Leistungssportreform und dem Haushalt für 2019
  • Teilnahme am Auftakt der Unterschriftensammlung für den Volksantrag für ein längeres gemeinsames Lernen in Pirna; dort auch Gespräche mit regionalen Kolleg*innen von SPD und Grünen
  • Am Rande der Deutschen Meisterschaften im Geräteturnen in Leipzig mehrere Gespräche mit Verbandsfunktionären bis hin zum Präsidenten

Oktober 2018

  • Teilnahme am Tafeltag in Heidenau: Gespräche mit der regionalen Vorsitzenden über die finanzielle Unterstützung von Land und Kreis für deren wichtige Arbeit, aber u.a. auch mit Bürgermeister Opitz und der Vize-Landrätin Hille (beide CDU)
  • Gesprächsrunde mit Vertreter*innen der Kirchgemeinde Strehlen über die Arbeit im Bundestag und die sich dort entwickelnde deutliche negativ veränderte politische Kultur seit dem Einzug der AfD ins Parlament
  • Fußballspiel mit dem FC Bundestag gegen ein Team von überwiegend kurdischen Journalisten, auch um ein Zeichen zur Verteidigung des Pressefreiheit zu setzen 8im Nachgang zur Partie gab es dann auch mehrere Gespräche mit mehreren vom Erdoğan-Regime verfolgten Medienvertretern
  • Gespräch mit dem Chef des Bundeskanzleramtes, Staatsminister Braun, über die Vorhaben der Bundesregierung zur Abwehr von Cyber-Angriffen
  • Treffen mit den Botschaftern von Turkmenistan und Usbekistan in Vorbereitung der von der Parlamentariergruppe beabsichtigten Reise in die beiden Länder
  • Beratung des Zukunftsforums Öffentliche Sicherheit, in dem es vor allem um die Verbesserung des Katastrophenschutzes in Deutschland ging
  • Teilnahme an der 6. Nachrichtendienst-Konferenz des Bundes (Podiumsdiskussion und diverse Gespräche, u.a. mit Ex-BND-Präsident Hannig und dem neuen Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz Haldenwang

November 2018

  • Teilnahme am Katastrophenschutz-Stammtisch mit Vertretern aller „Blaulicht-Organisationen“ von Deutschem Roten Kreuz, Feuerwehr, Polizei. Malteser, Johanniter und anderen Rettungsdienst-Trägern
  • Gespräch mit dem UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Privatheit
  • Teilnahme an der Mitgliederversammlung des Vereins „Schostakowitsch in Gohrisch“
  • Treffen mit dem Präsidenten des Landessportbundes Sachsen, Herrn Franzen
  • Gespräch mit dem Präsidium des SC Riesa, einem der mitgliederstärksten Vereine in Sachsen
  • Vor-Ort-Termin mit der Präsidentin des Fußballvereins VFC Plauen
  • Teilnahme am Parlamentarischen Abend von ver.di; dabei u.a. ein ausführliches Gespräch mit dem Gewerkschaftsvorsitzenden Frank Bsirske
  • Arbeitsessen mit Gästen aus Wolgograd, u.a. mit dem ehemaligen Oberbürgermeister und jetzigen Präsidenten der Stadt-Duma
  • Treffen mit Vertretern des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft, u.a. zuständig für die Flugsicherheit und private Security-Unternehmen

Dezember 2018

  • Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) diverse Gespräche mit Vertretern des Präsidium, u.a. dem wiedergewählten Präsidenten Hörmann, aber auch mit Landesvorsitzenden des DOSB und Chefs der einzelnen Sportverbände
  • Teilnahme an Jahresabschluss des Technischen Hilfswerks (THW) im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Gespräche mit THW-Repräsentanten der Landes- und Kreisebene sowie mit der Vize-Landrätin Hille/CDU)
  • Gespräch mit dem Sächsischen Ausländerrat über das von der Bundesregierung geplante Fachkräfte-Einwanderungsgesetz
  • Auswertung der Reise nach Armenien mit dem Botschafter des Landes in Berlin
  • Gespräch mit Verantwortlichen im Olympiastützpunkt Neubrandenburg zur Umsetzung der Spitzensportreform und zu aktuellen Diskussionen über den Doping-Opfer-Hilfeverein (DOH)

Januar 2019

  • Gespräch mit dem Geschäftsführer des Asklepios-Klinikums Sebnitz sowie der Hohwald-Klinik über die Zukunft der beiden regional sehr wichtigen Gesundheitseinrichtungen
  • mehrere Hintergrundgespräche mit Netzaktivist*innen und Computerexperten zum Datendiebstahl bei fast 1.000 Prominenten, darunter auch hunderte Politiker
  • Sportgala des LSB Sachsen zur Auszeichnung der Sportler des Jahres 2018 (Gespräche u.a. mit dem sächsischen Ministerpräsidenten, dem Innenminister, dem Wirtschaftsminister, dem LSB-Präsidenten und dem Präsidenten des Sächsischen Fußball-Verbandes)
  • Beiratssitzung mit dem Forum Öffentliche Sicherheit, u.a. mit dem Präsidenten des THW, Vertretern des Feuerwehrverbandes, des Bundesinnenministeriums, des Katastrophenschutzes und der Bundeswehr