Sportpolitik

André Hahn ist Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages, Obmann und sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.
Neben der parlamentarischen Tätigkeit ist er auch sportlich als Spieler beim FC Bundestag aktiv, und er ist Mitglied in der SV Rote Socken.


Behindertensport muss bei internationalen Projekten des Bundes mehr Beachtung finden

Entweder hat Sportstaatssekretär Dr. Ole Schröder (CDU) keinen umfassenden Überblick über die Arbeit anderer Bundesministerien auf dem Gebiet der Sportpolitik oder Menschen mit Behinderungen spielen bei der Förderung von Projekten des Bundes in anderen Staaten (zum Beispiel beim BMZ) nur punktuell eine angemessene Berücksichtigung. So der Schluss von André Hahn, sportpolitischer Sprecher der LIN..

Keine umfassende Aufklärung von Dopingstrukturen in der BRD

„Die Bundesregierung hat ihr Ziel einer vorbehaltlosen und umfassenden Aufklärung von Dopingstrukturen in der Bundesrepublik Deutschland bislang nicht erreicht.“ Zu diesem Schluss sind die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE, Katrin Kunert, Obfrau im Sportausschuss, und André Hahn, sportpolitischer Sprecher nach der Beantwortung einer Kleinen Anfrage zum Thema Konsequenzen aus der Studie „Doping..

Gleichstellung von Olympia- und Paralympics-Prämien ist ein wichtiges Signal

„Die Angleichung der Prämien für olympische und paralympische Medaillen auf dieselbe Höhe ist ein längst überfälliger Schritt, und ich freue mich, dass die Stiftung Deutsche Sporthilfe diesen nun endlich gegangen ist“, so André Hahn, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Tatsache, dass die Athleten künftig 20 000 Euro für Gold, 15 000 Euro für Silber und 10 000 Euro..

Boykottaufrufe schaden der olympischen und paralympischen Bewegung

„Unsere Aufgabe als Sportpolitiker ist, den Breiten- und Spitzensport zu fördern und auch gegen die Instrumentalisierung des Sports in jeder Hinsicht vorzugehen. In diesem Sinne werden wir in Sotschi Sportwettkämpfe besuchen und zahlreiche Gespräche mit Sportlern, Sportfunktionären, Trainern sowie natürlich auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft und von Menschenrechtsorganisationen – aus Deut..

Nur noch wenige Tage bis zu den Winterspielen in Sotschi

Nach anderen Sportsternen werden in wenigen Tagen Spitzensportler aus aller Welt bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen in Sotschi streben. Warum Bundespräsident Gauck nicht nach Sotschi reist, welche Reisepläne die Bundesregierung hat und warum die Bundesregierung nichts gegen die Ungleichbehandlung der Sportlerinnen und Sportler mit Behinderungen im Vergleich zu den Olympioniken ..

Paralympische Medaillen sind nur die Hälfte wert

„Die Ungleichbehandlung von Sportlerinnen und Sportlern mit Behinderungen ist ebenso unfair wie ungerecht und muss schnellstens beendet werden“, so André Hahn, Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE, zur Antwort der Bundesregierung auf die schriftliche Frage (10/146,147) zur Höhe der Prämien für Medaillengewinne bei den Wettkämpfen in Sotschi. Danach stellt die Deutsche Sporthilfe nur knapp die Häl..

Hahn: Anti-Doping-Gesetz muss endlich auf den Weg gebracht werden

Angesicht der aktuellen Diskussion um die Studie zum Doping in der Bundesrepublik Deutschland erklärt der innenpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag Dr. André Hahn:

 

Die nun endlich – wenn auch leider zumeist ohne konkrete Namensnennung – veröffentlichte Studie zur Anwendung von Doping im Leistungssport der Bundesrepublik erfordert aus meiner Sicht mindestens drei ..