Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist André Hahns Wahlkreis (158) und auch sein Lebensmittelpunkt. Bürgerinnen und Bürger können sich in den Wahlkreisbüros in Pirna und Sebnitz mit ihren Anliegen und Fragen an André Hahn und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden.
Seit 1994 ist André Hahn auch Mitglied im Kreistag Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.


André Hahn zur Bundestagswahl 2017

André Hahn zur Bundestagswahl 2017

Am Sonntag haben die Wählerinnen und Wähler über die Zusammensetzung des 19. Deutschen Bundestages entschieden. Im Ergebnis werde auch ich als Abgeordneter in Berlin weiterarbeiten dürfen, worüber ich natürlich sehr froh bin. Ich möchte mich ganz herzlich bei all jenen Menschen bedanken, die mit ihrem Votum DIE LINKE unterstützt haben. Großer Dank gebührt aber auch den vielen Helferinnen und Hel..

CDU-Wahlkampf mit Steuergeldern

„Dass der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus Brähmig seinen Kollegen Thomas de Maiziere im Kampf um das Direktmandat im Wahlkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge um Unterstützung bittet, kann ich nachvollziehen, denn schließlich kann er sich diesmal nicht sicher sein, hier erneut zu gewinnen. Aber auch für die sich allmächtig gerierende Staatspartei CDU muss gelten, dass sie Regierungsgeschäfte ..

LINKE-Direktkandidat geht auf Wahlkampftour mit Kochtopf

LINKE-Direktkandidat geht auf Wahlkampftour mit Kochtopf

Unter dem Motto „Über den Tellerrand“ bin ich als Bundestagskandidat der LINKEN bis zur Bundestagswahl mit einer Kochtour in meinem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge unterwegs. Dazu lade ich alle Bürgerinnen und Bürger ein, mit mir ins Gespräch zu kommen und mir Fragen zu stellen. Es darf auch von der Kartoffelsuppe probiert werden, die ich koche. Am 22. September, von 11 bis 12:30 Uhr,..

In großer Sorge um unser Land

In den letzten Tagen kommen zunehmend besorgte Menschen an meine Straßencafés, Wahlkampfstände, in meine Büros, Sprechstunden und Wahlveranstaltungen. So gestern auch in Sebnitz. Sie treibt die Angst um, dass dieses Land nach der Bundestagswahl einen deutlichen Rechtsruck erleben könnte. Sie nehmen im Nachbarschaftskreis, unter Freunden und Arbeitskollegen eine noch nie da gewesene Ablehnung ver..

Friedensfest in Pirna zum Weltfriedenstag

Vor 78 Jahren begann Hitlerdeutschland mit dem Überfall auf Polen den Zweiten Weltkrieg.

„Nie wieder Krieg, Schluss mit Wettrüsten und Waffenexporten“ unter diesem Motto fand am 1. September das Friedensfest der LINKEN der Sächsischen Schweiz – Osterzgebirge auf dem Pirnaer Markt statt. Als Gäste begrüßten die Teilnehmer/innen  trotz strömenden Regen – die Bundestagsabgeordneten Katja Kipping..

Öffentliches Forum: Statt Altersarmut: Renten rauf!

Öffentliches Forum: Statt Altersarmut: Renten rauf!

Warum reicht in einem reichen Land wie Deutschland für immer mehr Menschen die Rente nicht zum Leben? Welche Rentenansprüche haben diejenigen, die noch mitten im Erwerbsleben stehen?

Am Montag, 21. August 2017, 18:00 Uhr im StadtKulturHaus Freital

diskutieren mit Ihnen darüber die Bundestagsabgeordneten der LINKEN:

Matthias W. Birkwald, Rentenpolitischer Sprecher der Fraktion

und

Dr. Andr..

LINKE Bundestagsabgeordnete spenden 500 Euro für AKuBiZ

LINKE Bundestagsabgeordnete spenden 500 Euro für AKuBiZ

Nicht zum ersten Mal traf sich André Hahn am 9. August mit AKuBiZ e.V., einem Verein aus Pirna (AKuBiZ = Alternatives Kultur- und Bildungszentrum). Hilfe für den Verein in Form eines Spendenschecks in Höhe von 500 Euro konnte André Hahn im Namen der Fraktion DIE LINKE an den Vorsitzenden des Vereins, Steffen Richter, sowie an Ina Richter übergeben. Der Verein wird dieses Geld u.a. in Bildungs- u..

Übergabe Spendenscheck an den Verein RAA

Der Prozess um die „Gruppe Freital“ erregt derzeit  deutschlandweit die Gemüter. Der Gruppe wird vorgeworfen, eine terroristische Vereinigung gegründet zu haben und zahlreiche Straftaten begangen zu haben. Der Verein RAA, der sich um Opfer rechter Gewalt bemüht und sie unterstützt, dokumentiert den Verlauf der Verhandlungen. Dr. Hahn konnte gestern dem Verein eine Spende in Höhe von 1000 Euro üb..

Wechsel bei der Geschäftsführung der Pirnaer Tafel e.V.

Wechsel bei der Geschäftsführung der Pirnaer Tafel e.V.

Die Übergabe der Geschäftsführung bei der Tafel e.V. Pirna von Frau Edith König an Frau Sandra Furkert war für Dr. André Hahn Anlass, die „Neue“ kennenzulernen und sich über die aktuelle Situation im Verein  zu erkundigen. Oft und gern ist er Gast in dieser Einrichtung. Dr. Hahn erfuhr zum Beispiel bei seinem Besuch, dass sich der Anteil von Rentnerinnen und Rentnern sowie Familien mit Kindern e..