Reden


Podiumsveranstaltung „Den Nazis entgegentreten – Dresden zwischen Mythos und Wirklichkeit“

Rede zur Eröffnung der Podiumsveranstaltung „Den Nazis entgegentreten – Dresden zwischen Mythos und Wirklichkeit“, vom 11.02.2009

Es gilt das gesprochene Wort!

 

(Anrede)
die Landtagsfraktion der sächsischen LINKEN hat für heute Abend zu einer Podiumsveranstaltung unter dem Titel „Den Nazis entgegentreten – Dresden zwischen Mythos und Wirklichkeit“ eingeladen, und ich freue mich sehr, dass Si..

Erwiderung auf die Erklärung von Wirtschaftsminister Jurk zur Insolvenz von Qimonda

130. Landtagssitzung, 23.01.2009, Erklärung des Wirtschaftsministers aus aktuellem Anlass

Es gilt das gesprochene Wort!

Anrede//

Da, was uns der Wirtschaftsminister soeben offiziell mitgeteilt hat, ist ein schwerer Schlag ins Kontor. Es droht nicht nur der Verlust tausender Arbeitsplätze, sondern es droht in letzter Konsequenz auch das Aus für den Mikroelektronik-Standort in Dresden.

Wenn ..

Rede zur Verabschiedung des langjährigen Fraktionsgeschäftsführers Andreas Graff

Dresden, 15. Dezember 2008

Lieber Andreas,
sehr geehrter Herr Landtagspräsident,
sehr verehrte Gäste,
Mitstreiterinnen, Mitstreiter,
Weggefährtinnen und Weggefährten,

„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt sie kräftig an und handelt.“
Dieser Spruch von Dante Alighieri könnte Dein Lebensmotto sein, lieber Andreas.

So, wie es an solch feierlich, traurig-fröhlichen Tag..

Rede zum Thema „Nachhaltige Bildungspolitik für unsere Kinder – Bildungsstandort Sachsen zukunftsfähig gestalten“

119. Landtagssitzung, 15.10.2008, Fachregierungserklärung des Kultusministeriums
Rede zum Thema „Nachhaltige Bildungspolitik für unsere Kinder – Bildungsstandort Sachsen zukunftsfähig gestalten“

Es gilt das gesprochene Wort!

Herr Präsident, meine sehr verehrten Damen und Herren,
Herr Staatsminister Wöller,
bei allem Respekt Ihnen gegenüber und bei aller persönlichen Affinität zur Bildungspolit..

Rede zum 50. Treffen von sächsischen Bürgerinitiativen und Kommunalpolitikern

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vertreterinnen und Vertreter von Bürgerinitiativen aus allen Regionen Sachsens, aber auch aus Brandenburg, Thüringen und Berlin, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Der berühmte Tropfen Wasser, von dem heute noch mehrfach die Rede sein wird, benötigt – um im planetaren Wasserkreislauf an seinen Ursprung zurückzukehren –
mitunter 10 Tage, manchmal 10 Jahre oder s..

Rede zum 60. Geburtstag von Regina Schulz, 1. Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages

Dresden, 26. September 2008

Sehr verehrter Herr Präsident ,
sehr geehrte Gäste aus Nah und Fern,
liebe Regina,

es ist ein besonderer Anlass, der uns heute in diesem festlichen Rahmen zusammenführt und es ist mir eine besondere Freude, zur Schar der Gratulanten gehören zu dürfen.
Es ist Dein Tag, liebe Regina, und es ist schön, dass wir in dieser kleinen Feier Dein Leben ein Stück Revue passier..