Allgemein


Haushalt des Innenministeriums mit viel Schatten und nur sehr wenig Licht

Der Haushalt des Innenministeriums ist genauso wie die Politik von Horst Seehofer: Ganz viel Schatten und nur sehr wenig Licht! Die Mittel für die Geheimdienste werden erneut enorm aufgestockt, aber bei der Technik für den Katastrophenschutz bleibt trotz Mittelzuwachs ein großer Fehlbedarf. Kleine Lichtblicke gibt es im Bereich der Sportförderung, aber bei der Umsetzung der Leistungssportreform ..

Für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus

Gemeinsam mit ca. 13.000 Menschen nahm André Hahn am 21. Oktober an der Großdemonstration unter dem Motto „Herz statt Hetze“ in Dresden teil, um am 4. Jahrestagder Gründung von Pegida ein Zeichen gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit sowie für Weltoffenheit und Toleranz zu setzen. Gut, dass diesmal Vertreter aller demokratischen Parteien mit dabei waren, angefangen von Ministerpräsident Kre..

LINKE stimmt gegen Zensusvorbereitungsgesetz im Omnibusverfahren

Im Eiltempo beriet der Bundestag die Änderung des Zensusvorbereitungsgesetzes 2021 und zwei weitere Gesetze, welche die Koalition im Omnibusverfahren hinzufügte. Trotz Zustimmung zur Änderung des Dopingopfer-Hilfegesetzes stimmt DIE LINKE aus inhaltlichen Gründen und wegen dem Verfahren gegen das Omnibus-Gesetz.

Rede im Bundestag am 18. Oktober 2018, TOP 24 (zu Protokoll)

„Entwurf zur..

Zusammenarbeit Deutschlands mit den Südkaukasusstaaten kann friedliche Entwicklung befördern

Zusammenarbeit Deutschlands mit den Südkaukasusstaaten kann friedliche Entwicklung befördern

„Der Ausbau der Zusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland mit den Südkaukasus-Staaten Armenien, Aserbaidschan und Georgien kann die friedliche Entwicklung in der Region spürbar befördern, sofern die Bundesregierung ihre aus meiner Sicht nicht nachvollziehbare Zurückhaltung dort endlich korrigiert.“ erklärt der Bundestagsabgeordnete Dr. André Hahn, stellvertretender Vorsitzender der Bundestag..

LINKE für verstärkte Zusammenarbeit Deutschlands mit den Staaten in Zentralasien

LINKE für verstärkte Zusammenarbeit Deutschlands mit den Staaten in Zentralasien

„Die Bundesrepublik Deutschland ist gut beraten, die Zusammenarbeit mit den Staaten in Zentralasien (Kasachstan, Kirgisistan, Mongolei, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan) deutlich auszubauen und dabei besonderes Augenmerk auf die Einbeziehung der Zivilgesellschaft zu legen“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Dr. André Hahn, stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion DIE LINKE..

Deutschland soll Zusammenarbeit mit den ASEAN-Staaten nachjustieren

„Die Zusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland mit den seit 51 Jahren im Verband der Südostasiatischen Staaten (ASEAN) zusammengeschlossenen 10 Länder sollte nicht nur deutlich ausgebaut, sondern auch nachjustiert werden“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Dr. André Hahn, stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion DIE LINKE und auch Mitglied der Parlamentariergruppe Deutschland-AS..

„Tag der Ein- und Ausblick“ im Deutschen Bundestag am 9.9.2018

„Tag der Ein- und Ausblick“ im Deutschen Bundestag am 9.9.2018

Am Sonntag, dem 9. September 2018, ist Tag der offenen Tür im Deutschen Bundestag. Von 9 bis 19 Uhr können Gäste Einblicke in die Arbeit des Parlaments gewinnen. Auch André Hahn wird an diesem Tag vor Ort sein:

14:00-15:00 Uhr: Sitzung des Sportausschusses, Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Raum E 600

15:15-17:15 Uhr: Stand der Fraktion auf der Fraktionsebene

17:30-18:30 Uhr: Sitzung des Innen..

Zu Gast bei den kleinen Tänzern von Děčín-Boletice

Zu Gast bei den kleinen Tänzern von Děčín-Boletice

Seit vielen Jahren pflegt der Pirnaer Sozialdemokrat Klaus Fiedler Kontakt zum Roma-Zentrum Děčín. Gemeinsam mit André Hahn fuhr er am 29. Mai in unsere tschechische Nachbarstadt — es war der erste Besuch eines Abgeordneten des Deutschen Bundestages in diesem Zentrum. Es sei ihm ein Bedürfnis, hier zu sein, sagte André Hahn und erinnert an die Verantwortung Deutschlands gegenüber Sinti und Roma ..